Die Klangliege

Ein aus Klangholz gefertigter Resonanzkörper, bespannt mit 60 Saiten. Die Klangliege wird auch als Liege-Monochord bezeichnet.

Das Instrument hat einen erhebenden, sphärischen Klang und erzeugt ein schwingendes Kraftfeld, welches tief durchdringt. Während die Saiten der Klangliege sanft gestrichen werden entsteht ein harmonischer Klangteppich. Die im Körper des Bespielten erzeugte Resonanz vermittelt ein Gefühl von Raum- und Zeitlosigkeit und bringt einen beruhigenden, grenzauflösenden Entspannungszustand.

Bei der Klangmassage ruhen die KliententInnen auf der Liegefläche, während der Therapeut daneben Platz nimmt und auf dem Instrument spielt. Durch den Monochord-Klang stimuliert, werden Körper und Geist frei von Ablenkung. Spannung, Wahrnehmung und Empfinden gewinnen an positiver Intensität. Auf Klangwellen und Vibrationen sanft dahintreibend werden die KlientInnen sicher und geborgen durch die Klangmassage begleitet. Lauscht man dem Klang des Liege-Monochords nimmt das menschliche Gehör nur einen sehr schwachen Grundton war. Dieser wird mit einer Vielzahl von Obertönen erweitert und prägt das Klangbild eines Monochordes. Die einzelnen Schwingungen erzeugen ein in sich harmonisches Klangspektrum, das einen orchestralen Höreindruck vermittelt und beruhigend auf Körper, Geist und Seele wirkt.

 

 

Wirkung der Klangliege bzw. Klangstuhl

Klangmöbel können in vielfältigen Bereichen zur Anwendung kommen, z.B. in der Musiktherapie, Klangmassage, Psychotherapie, Trauma Therapie, Klangmeditation und Physiotherapie. Diese Art der Klangmassage dient der Prävention und Entspannung, der Aktivierung der Selbstheilungskräfte und der Erhaltung der Gesundheit.

Das menschliche Gehör nimmt nur einen sehr schwachen Grundton wahr. Dieser wird mit einer Vielzahl von Obertönen erweitert und prägt das komplette Klangbild. Dadurch erzeugen die einzelnen Schwingungen in sich harmonisch ergänzende Töne, die einen orchestralen Höreindruck vermitteln und beruhigend auf Körper, Geist und Seele wirken. Die direkte Verbundenheit mit den Klangmöbeln lässt die Saitenschwingungen durch den gesamten Körper fließen, welche wiederum den Entspannungsprozess leiten. Die Resonanz vermittelt ein Gefühl von Raum- und Zeitlosigkeit und versetzt sehr schnell in einen beruhigenden Entspannungszustand.

Diese speziellen Instrumente sind das Ergebnis aus 30jähriger Erfahrung des Erfinders im Umgang mit Klang, der Zusammenarbeit mit unzähligen Therapeuten, Pädagogen und Ärzten aus verschiedenen Bereichen. Weltweit findet die Anwendung mit Klängen immer mehr Anerkennung, die neben vielen anderen lebensunterstützenden Techniken immer öfter mit eingebunden wird in Heilungsprozesse sowie Gesundheitserhaltung.


Der Klangstuhl
Das Konzept des Klangstuhls basiert auf den Monochorden. Es ist damit möglich, die von einem Monochord erzeugte Schwingung am ganzen Körper wahrzunehmen. In entspannter Sitzposition ermöglicht die ganzkörperliche Wahrnehmung des Tones eine tiefe und erholsame Entspannung.

Von den Körperteilen mit unmittelbarem Kontakt zum Klangstuhl - vor allem Rücken, Gesäß und Oberschenkel sowie Hände und Arme - breitet sich die Resonanz über die Nervenbahnen und die Knochen auf den ganzen Körper aus.
Die Schwingung des Klangstuhls lässt Sie Ihren Körper neu spüren. Die Umgebung verliert an Relevanz, der Fokus der Wahrnehmung verlagert sich nach innen. Sie können sich befreit fallen lassen und die Gedanken mit den sanften Obertönen reisen lassen.
Melodien produzieren Bilder im Gehirn, diese sind meist voller Informationen. Da beim Monochord immer der gleiche Ton klingt, kann sich Ruhe einstellen und die Obertöne werden wahrgenommen. Der Klang wird nicht nur über das Gehör, sondern vorwiegend über den Körper aufgenommen. Das Wasser im Körper verteilt die Schwingungen großflächig und der Klang massiert Gewebe und Zellen, verhärtete Strukturen werden angeregt und schwingen sich frei. 

Klangliege, Klangstuhl und Klangwolke können in die Klangschalentherapie eingebaut oder auch als Einzelsitzung gebucht werden. 

Dauer:          ca. 50 Minuten    

Preis:            EUR 40,-                 
Termin nach Vereinbarung

         

Klangmassagen ersetzen keinen Arztbesuch.